Besonderheiten - Zirbenweg Patscherkofel-Glungezer

Zirbenweg - Wandergenuss auf 2.000 Meter Seehöhe

Der Zirbenweg führt durch einen der größten Zirbenbestände Europas.

TOURENDATEN:
Höhendifferenz:
ca. 200 m im Aufstieg, rund 100 m im Abstieg
Schwierigkeitsgrad: leicht
Gehzeit: ca. 2 1/2 Stunden (exklusive Aufstiegshilfen)
Kilometer: 6 Kilometer (ohne Bus und Seilbahnfahrt)

Vom Patscherkofel über den Zirbenweg nach Tulfes auf einem breiten Steig führt der Zirbenweg zu der etwas versteckten Boscheben Hütte. Der Weg läuft leicht an- und absteigend, jedoch ohne wesentliche Höhenänderung entlang der Waldgrenze auf über 2.000 m Höhe bis zur Tulfeinalm.

Während der gesamten Wanderung blickt man hinunter auf den Talboden des Inntales und genießt die atemberaubende Kulisse der gegenüberliegenden Karwendelkette.

Nahe der Tulfeinalm kann man gemütlich mit dem Sessellift der Glungezerbahn nach Tulfes gelangen.